Dein Browser unterstützt kein JavaScript oder Du hast es deaktiviert. Um unsere Seite zu nutzen, muss JavaScript aktiv sein.

Mini-Archiv (Wetter gestern/vorgestern) Vorhersagen (Abonnement)

FAQ

Allgemein

Hier können Sie Ihre Einstellungen anpassen, Einheiten wählen, Rechnungen ausdrucken, Abonnements prüfen und nachkaufen u.v.m:

Open my Account
Request new Password

Dazu müssen Sie in den Test-Modus wechseln. Loggen Sie sich erst aus und klicken Sie dann auf TopMeteo Testen:

Select days in the past

Eine Übersicht finden Sie auf unserer Preise Seite oder unter in unserer Hilfestellung für Neukunden.

Wir bieten u.a. die Zahlung per PayPal oder per Kreditkarte.

How to pay?

Auf Anfrage erstellen wir Rechnungen ohne Mehrwertsteuer für ausländische Firmen.

Wichtige Hinweise
  • VOR der geplanten Aboverlängerung den Kontakt zu TopMeteo per Mail suchen
  • Der Kauf ohne Mehrwertsteuer kann nicht über die Webseite vorgenommen werden
  • Die Zahlung ist nur per SEPA Banküberweisung möglich

Gesetzliche Vorgaben in Europa (Stand 2017)

Flugvorbereitung

(NCO.OP.135)
Vor Beginn eines Fluges hat sich der verantwortliche Pilot mit allen in angemessener Weise verfügbaren Mitteln davon zu überzeugen, dass die verfügbaren und unmittelbar bei einem solchen Flug für den sicheren Betrieb des Flugzeugs erforderlichen Bodeneinrichtungen einschließlich Kommunikationseinrichtungen und Navigationshilfen für die Art des Betriebs, im Rahmen dessen der Flug durchgeführt werden soll, geeignet sind.
Vor Beginn eines Fluges hat sich der verantwortliche Pilot mit allen verfügbaren und für den vorgesehenen Flug angemessenen meteorologischen Informationen vertraut zu machen. Die Vorbereitungen für einen Flug über die nähere Umgebung des Abflugorts hinaus und für jeden IFR-Flug haben Folgendes zu umfassen:

  • das Studium der verfügbaren aktuellen Wetterberichte und -vorhersagen und
  • die Planung einer alternativen Vorgehensweise zur Vorbereitung auf den möglichen Fall, dass der Flug wetterbedingt nicht wie geplant abgeschlossen werden kann.
Wetterbedingungen

(NCO.OP.160)
Der verantwortliche Pilot darf einen VFR-Flug nur beginnen bzw. fortsetzen, wenn die aktuellen verfügbaren meteorologischen Informationen erkennen lassen, dass die Wetterbedingungen auf der Strecke und am Bestimmungsflugplatz zum voraussichtlichen Zeitpunkt der Nutzung den anzuwendenden VFR-Betriebsmindestbedingungen entsprechen oder diese übertreffen.
Der verantwortliche Pilot darf einen IFR-Flug zum geplanten Bestimmungsflugplatz nur dann beginnen bzw. fortsetzen, wenn die aktuellen meteorologischen Informationen erkennen lassen, dass zur voraussichtlichen Ankunftszeit die Wetterbedingungen am Bestimmungsflugplatz oder an mindestens einem Bestimmungsausweichflugplatz den anzuwendenden Flugplatz-Betriebsmindestbedingungen entsprechen oder diese übertreffen.

Für die Erfüllung dieser Pflichten ist ausschließlich der Pilot selbst verantwortlich. Welche Quellen er für einen vorgesehenen Flug nutzt, ist von ihm alleine fallweise zu entscheiden.